JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelles

Autor: Marita Funk
Artikel vom 16.12.2020

Projekt „Hoffnungslicht - Wir stehen zusammen!“

Angeregt durch Pamela Rembold schenkten die Bewohner und Mitarbeiter des Kardinal Kasper Hauses ein schönes gebasteltes Hoffnungslicht mit einem sehr berührenden Brief, der den Kindergartenkindern im Morgenkreis vorgelesen wurde. Sie brachten darin zum Ausdruck, dass sie die bereichernden Begegnungen/Besuche der Kinder sehr vermissen. Gemeinsam wurde überlegt, wie Lichtstrahlen der Hoffnung in Coronazeiten zu ihnen gebracht werden könnten. In den folgenden Tagen wurde fleißig gebastelt, gemalt und geklebt. Dabei entstanden viele verschiedene Kunstwerke der Adventszeit, mit persönlichen Liedern und Gedichten, die bereits überbracht wurden. Auch die Kinder und Erzieherinnen würden gerne die strahlenden Augen der Bewohner miterleben und hoffen, dass es im neuen Jahr wieder möglich ist gemeinsame Aktionen zu machen.

Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit und frohe Weihnachten und sind auf eine Nachricht von Frau Rembold gespannt.

Die Kinder und Erzieherinnen des Bahnhofkindergartens