JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Archiv

Autor: Marita Funk
Artikel vom 18.10.2017

Sicherheit hat Priorität

Ortsbildprägende Bäume im Bereich der Maiergasse

weisen zum Teil bedenkliche Schäden auf

Sturm Xavier ist vor wenigen Wochen über den Norden der Republik hinweggefegt. Viele Bäume wurden dabei wie Streichhölzer umgeknickt. Die Schadensbilanz ist enorm. Dem Sturm voraus ging die Meldung unseres neuen Bauhofleiters – er war zuvor in Stuttgart für die Baumpflege zuständig – dass einige der Bäume im Bereich der Maiergasse von einem Pilz befallen sind. Der Zersetzungsprozess müsse als bedenklich eingestuft werden.

 

Kurzfristig hat sich auch der Gemeinderat mit dem Fäulnisprozess vor Ort befasst. Nach kurzer Beratung war man sich einig, dass zumindest zwei Bäume alsbald gefällt werden müssen. Mittlerweile hat sich die Gemeindeverwaltung noch eingehender mit der Schadensbilanz auseinandergesetzt. Jetzt steht im Raum, möglicherweise beide Baumreihen zwischen der B 297 und dem Rathaus zu fällen. Damit wird sich der Gemeinderat in der Sitzung am 09.11.2017 befassen. Der Vorteil der Lösung wäre, dass neben dem Sicherheitsaspekt neue Bäume Raum zur Entfaltung in den kommenden 25 – 30 Jahre schaffen würden.