JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

News/Aktuelles

Autor: Marita Funk
Artikel vom 15.10.2019

Erinnerung: Kommunales Obstbaumpflegeprogramm

Wie bereits Ende September berichtet, unterstützt die Gemeinde auch in diesem Jahr die Pflege der örtlichen Streuobstflächen. Gemäß dem Förderprogramm wird die erschwerte Bewirtschaftung freistehender Bäume bezuschusst.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

-       Die Bäume müssen sich im Außenbereich befinden,

-       sie müssen frei stehen und dürfen kein Teil eines Hausgartens oder einer Obstplantage sein,

-       außerdem dürfen sie nicht gespritzt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Anträge bis spätestens 30. Oktober 2019 mit Unterschrift bei der Gemeindeverwaltung eingehen müssen. Dies kann entweder schriftlich erfolgen oder per eMail. Verspätete Anträge können nicht berücksichtigt werden.

Der Zuschuss kann auch vom Pächter beantragt werden. Für diesen Fall ist zuvor aber eine Absprache zwischen Pächter und Eigentümer notwendig

 

Bitte beachten Sie:

Die Gemeindeverwaltung behält sich die Überprüfung des Baumbestandes vor. Sollten falsche Angaben gemacht werden, kann der Pflegezuschuss gestrichen werden.

 

Die Anträge erhalten Sie entweder online unter der Rubrik Rathaus, Punkt Bürgerservice oder im Bürgerbüro zu den üblichen Öffnungszeiten.