JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

News/Aktuelles

Autor: Marita Funk
Artikel vom 09.12.2020

Bürger für Bürger in Wäschenbeuren

INITIATIVE RUNDER TISCH WÄSCHENBEUREN

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Beratung für unser Projekt mit dem Titel „Bürger für Bürger in Wäschenbeuren“ endet zum Jahresende. Es ist guter Brauch, allen Beteiligten und besonders Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Abschluss herzlich für Ihre Beiträge zu einem guten Zusammenleben in Wäschenbeuren zu danken. Da uns coronabedingt eine Einladung zu einer öffentlichen Veranstaltung nicht möglich ist, möchten wir hiermit „Danke“ sagen und gleichzeitig das Ergebnis zusammenfassend präsentieren.

Viele Mitbürgerinnen und Mitbürger haben sich auf unseren Aufruf im Mitteilungsblatt vom 17. September 2020 mit Ideen, Anregungen und Vorschlägen am Projekt beteiligt und hoffen nun auf eine entsprechende Umsetzung. Wir haben Ihre Rückmeldungen gesichtet, ausgewertet und strukturiert (siehe Grafik). Die strukturierte Darstellung sowie die Original-Rückmeldungen sind auf zwei Stellwänden im Rathausfoyer ausgestellt.

 

Unsere Projektarbeit und das Ergebnis haben wir am 5. November 2020 im Gemeinderat vorgestellt. Von allen Fraktionen durften wir Lob und Anerkennung für unsere Arbeit erfahren. Die Befürworter zeigten großes Interesse daran, das Projekt für das Zusammenleben von Jung und Alt in Wäschenbeuren zu unterstützen und fortzusetzen.

Wir als Runder Tisch sind zu dem Ergebnis gekommen, dass sich durch die ändernden Verhältnisse in den Familien, die unterschiedlichen Anforderungen an die Vereine, insbesondere die Vereinsleitungen und an die öffentliche Hand, auch die Hilfestellungen und Unterstützungen und somit die Strukturen in Zukunft ändern müssen. Gemeinden, Kirchen und gemeinnützige Einrichtungen sollten sich deshalb rechtzeitig auf den Weg machen, diesen Anforderungen gerecht zu werden. Wer könnte dies nicht besser koordinieren als eine Fachkraft für Quartiersentwicklung (Quartiersmanagement)? Unsere Erfahrungen aus Seminaren, Workshops und unserem Beratungsprozess geben wir dazu gerne an die zuständigen Gremien weiter. Unsere Pressemitteilungen im Mitteilungsblatt vom 17. September und 10. Dezember 2020 können Sie wie folgt unter dem jeweiligen Datum nachlesen: www.waeschenbeuren.de – Rathaus – News/Aktuelles.