JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

News/Aktuelles

Autor: Marita Funk
Artikel vom 17.03.2021

Grabmalüberprüfung auf dem Friedhof

Zur Verhinderung von Personenschäden müssen Grabmale auf dem Friedhof regelmäßig auf deren Standfestigkeit geprüft werden. Mangelhafte Verdübelungen zwischen Grabmal und Sockel, Witterungseinflüsse oder die Senkung des umliegenden Erdreichs können Gründe für umsturzgefährdete Grabmale sein. Für auftretende Schäden haftet dabei der Nutzungsberechtigte der Grabstelle.

In den nächsten Wochen wird eine entsprechende Prüfung erfolgen. Nutzungsberechtigte von Grabmale, die nicht den Anforderungen entsprechen, werden angeschrieben und aufgefordert, die Standsicherheit durch eine Fachfirma wiederherstellen zu lassen. Sollte das Grabmal ganz und gar standunsicher sein, wird es vom Bauhof umgelegt.

Um Beachtung wird gebeten!