JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

News/Aktuelles

Autor: Marita Funk
Artikel vom 12.07.2016

Hohe Auszeichnungen beim Kreisfeuerwehrtag 2016

Norbert Wahl
Thomas Bucher
Felix Müller

Baden-Württemberg nimmt beim ehrenamtlichen Engagement auf Bundesebene einen Spitzenplatz ein. Doch dieser Fleiß für die Gesellschaft bröckelt. Das bekommen auch die Feuerwehren zu spüren.

Zum Glück sind diese Probleme in Wäschenbeuren noch nicht angekommen. Kommandant Norbert Wahl und seinem Führungsteam ist es bisher stets gelungen, freie Stellen wieder mit jungen Nachwuchskräften zu besetzen. Bemerkenswert ist, dass das Durchschnittsalter der Wäschenbeurener Wehr deutlich unter dem Landesdurchschnitt liegt. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr. Neben der Arbeit für das Gemeinwohl nimmt hier auch das kameradschaftliche Miteinander einen hohen Stellenwert ein. Diese Bemühungen wurden nun beim jüngsten Kreisfeuerwehrtag in Dürnau mit äußerst seltenen Auszeichnungen zu Gunsten von 3 verdienten Persönlichkeiten gewürdigt:

Norbert Wahl, seit 18 Jahren im Amt als Kommandant, erhielt in Anerkennung seiner Verdienste das Deutsche Feuerwehrehrenkreuz in Silber. Im vergangenen Jahr wurde er zum Hauptbrandmeister befördert. Sein früherer langjähriger Stellvertreter, Thomas Bucher, wurde mit dem Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Bronze ausgezeichnet.

Für den Aufbau der Notfallseelsorge hat sich der langjährige Dekanatsreferent Felix Müller, ebenfalls wohnhaft in Wäschenbeuren, große Verdienste erworben. Auch er erhielt für sein Wirken das Deutsche Feuerwehrehrenkreuz in Bronze. Ähnliche Würdigungen gab es auf Landkreisebene beim Kreisfeuerwehrtag 2016 nur wenige.

 

Herzlichen Glückwunsch, verbunden mit einem Dankeschön der Gemeinde, für herausragende Leistungen, die mit den Verleihungen verbunden sind.