JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

News/Aktuelles

Autor: Marita Funk
Artikel vom 13.11.2014

Einladung zum Volkstrauertag

Volkstrauertag

Soldatenfriedhof in Duchowschtschina/Russland , hier ruhen 2 Gefallene aus Wäschenbeuren

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in diesem Jahr blicken wir in vielfältiger Weise auf den Ersten Weltkrieg zurück, der vor 100 Jahre begann. Der Volkstrauertag macht uns erneut bewusst, welche Geschichte uns geprägt hat. Dieser Tag ist den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft aller Völker gewidmet.

Ebenso wichtig ist es, die Augen vor der Realität nicht zu verschließen, denn auch in der heutigen Zeit gibt es leider zu viele Opfer von Kriegen und Terrorregimen.

Angesicht der Krisen in der Ukraine und Palästina sowie der IS-Kämpfer wird uns aktuell wieder bewusst, wie wichtig das Eintreten für Frieden ist, der Freiheit und Unabhängigkeit sichert.

Den Opfern der vergangenen sowie der aktuellen Kriege und Gewaltherrschaften aller Völker gedenken wir zusammen

am Sonntag, 16. November 2014

auf dem Friedhof vor dem Ehrenmal.

Treffpunkt: 10.30 Uhr vor dem Rathaus

Wir werden gemeinsam zum Friedhof gehen. Der Musikverein Wäschenbeuren und der Liederkranz werden die Feier musikalisch umrahmen. Die Fahnenabordnungen der Freiwilligen Feuerwehr, des Liederkranzes, des Musikvereins und des TSV werden die Bedeutung des Tages unterstreichen.

Lassen Sie uns gemeinsam den Opfern gedenken.

 

Karl Vesenmaier

Bürgermeister