JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

News/Aktuelles

Autor: Marita Funk
Artikel vom 17.01.2018

Zum 50. Geburtstag gratuliert

Auch die Vorsitzenden der Gemeinderatsfraktionen fanden sich am Samstagmorgen bei ihrem Kollegen Norbert Wahl ein und dankten ihm für seine Arbeit im Gremium, insbesondere aber als langjähriger Feuerwehrkommandant.

Viele Gäste konnte Kommandant Norbert Wahl bei der Feier anlässlich seines 50. Geburtstags begrüßen, darunter auch seine Feuerwehrkameraden, die Mitglieder des Fanfarenzugs sowie Bürgermeister Karl Vesenmaier. Neben gekonnt vorgetragenen Klängen des Fanfarenzugs unter der Leitung von Alexander Kaißer wurden auch die Verdienste des sehr beliebten, seit über 20 Jahren amtierenden Kommandanten der Wäschenbeurener Feuerwehr umfassend gewürdigt. Bürgermeister Karl Vesenmaier sagte, die Zahl 50 stehe für Reife, Erfahrung und wenn man was geleistet habe, auch für Erfolg. Der Jubilar sei für die Gemeinde ein Glücksfall. Bildlich ausgedrückt stehe die Sonne des Lebens für ihn jetzt am höchsten. Er, so der Schultes, möchte die Gelegenheit gerne dazu nutzen, dieses Licht auf seine Leistungen zu lenken. Die Mitgliedschaft bei der Wehr habe bei ihm schon frühzeitig das Feuer zum Lodern gebracht. Bereits vor 25 Jahren sei er zusammen mit dem derzeitigen Ehrenkommandant Erich Hokenmaier wegen der Übertragung des höchsten Führungsamtes bei ihm vorstellig geworden. Doch bis zur Amtsübertragung sollten weitere 5 Jahre vergehen. Der Schultes sprach von einer „Rundumerneuerung“, wenn er die zurückliegenden 20 Jahre auf sich wirken lasse. Zusammen mit dem Gemeinderat freue er sich auf weitere 2 fruchtbare Jahre mit ihm.

Für die Wehr erhob der neue stellvertretende Kommandant Andreas Kaißer das Wort. Neben der menschlichen und fachlichen Würdigung erinnerte er an

-       das 125jährige Jubiläum mit Ausrichtung eines großen Kreisfeuerwehrtages im Jahre 2000

-       den Erweiterungsbau des Feuerwehrmagazins im Jahre 2001

-       die Neuanschaffung eines MTW’s im Jahre 2010

-       die Ersatzbeschaffung bzw. Indienststellung für das 32 Jahre alte LF 16; ein HLF 10 im Jahre 2011

-       die Beschaffung neuer Einsatzuniformen für die Mitglieder der Einsatzabteilung im Jahre 2015.

2018 erhalte die Wehr neue Ausgehuniformen und 2019 werde das neue LF 10 als Ersatz des LF 8 angeliefert. Abschließend bedankte er sich für die ausgezeichnete Zusammenarbeit und das freundschaftliche Miteinander. Der Jubilar durfte als Dank von den vielen Gästen weitere Worte des Lobes und der Wertschätzung entgegen nehmen.