JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

News/Aktuelles

Autor: Marita Funk
Artikel vom 22.05.2018

Strahlender Sonnenschein lockte tausende Menschen auf den Wäschenbeurener Pfingstmarkt

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

ein bis zum Mittag wolkenloser, strahlend blauer Himmel lockte am Pfingstmontag wieder tausende Besucher auf den Pfingstmarkt in unseren Ort. Die ersten Sammler durchstöberten bereits in den frühen Morgenstunden den Antik- und Trödelmarkt um das eine oder andere Schnäppchen zu ergattern. Gegen 9 Uhr setzte auch auf dem Krämermarkt reges Treiben ein. Egal ob nützliche Haushaltsartikel, Bekleidung oder Schmuck, Künstlerstücke oder Kräuter für die Küche, auf dem Markt war für jeden etwas dabei.

Neben der einen oder anderen Köstlichkeit der Marktbeschicker, sorgten die Vereine wieder für beste Verpflegung und gute Unterhaltung. Der Musikverein begeisterte bis in den Abend hinein mit Livemusik auf dem Rathausplatz. Gut besucht war auch der Bücherflohmarkt in der Bücherei sowie die Ausstellung des Gewerbe- und Handelsvereins. Wie im letzten Jahr sorgten die Traktorrundfahrten und das Karussell für Begeisterung bei den kleinen und so manchem großen Besucher.

Wem das Markgedränge gegen Mittag zu hektisch wurde, konnte sich in die Kühle der katholischen Kirche zu einem Orgelkonzert zurückziehen.

Ideal war das herrliche Wetter auch für die Produktion des Imagefilms. Ein Filmteam war vor Ort und konnte innerhalb 2,5 Stunden interessante Aufnahmen des Marktgeschehens sowie bewegte Bilder festhalten. Innerhalb den nächsten Wochen erfolgt der Schnitt und danach wird der ca. 120 Sekunden lange Film auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht.

Als schließlich gegen 18 Uhr die meisten Stände wegen der drohenden Wolkenberge zusammenpackten, konnten alle auf einen erfolgreichen Markttag zurückblicken.

An dieser Stelle darf ich mich bei allen Vereinsmitgliedern und Helfern bedanken, die durch ihren Einsatz wieder zum Gelingen des diesjährigen Pfingstmarkts beigetragen haben. Mein Dank gilt auch den Anwohnern, welche durch ihr großherziges Entgegenkommen wieder zum Erfolg beigetragen haben. Besonderer Dank geht in diesem Jahr auch an die freiwilligen Helfer des DRK, die bei der mittaglichen Hitze den einen oder anderen Marktbesucher betreuen mussten.

 

Herzlichst

Ihr
Karl Vesenmaier
Bürgermeister