JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

News/Aktuelles

Autor: Marita Funk
Artikel vom 06.02.2019

Rückschau: Bürgermeisterwahl

Bild: Am Montagmorgen überraschten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses sowie des Bauhofes ihren Chef daheim mit einer Holzliege für die nötige Entspannung während der kommenden Jahre und einer Torte mit der Aufschrift: „Herzlichen Glückwunsch zur Wiederwahl!“

Am vergangenen Sonntag wurde Bürgermeister Karl Vesenmaier mit 94% der gültigen Stimmen wiedergewählt und kann somit seine 6. Amtszeit antreten.

Um 18.45 Uhr konnte die 1. Stellvertretende Bürgermeisterin Claudia Merkt-Heer das Ergebnis verkünden. Zusammen mit seiner Familie sowie weiteren 70 Gästen hatte der Schultes auf das Ergebnis der Wahl gewartet. Vor Ort waren auch Vertreter der Presse, unter anderem die Filstalwelle. Von 3.196 Wahlberechtigten nutzten 1.098 die Möglichkeit – somit 34 % der Wahlberechtigten. Auf Bürgermeister Karl Vesenmaier entfielen dabei 988 der 1.048 gültigen Stimmen.

Claudia Merkt-Heer dankte zu Beginn dem Team der Gemeindeverwaltung für die Wahlvorbereitung und wünschte Bürgermeister Karl Vesenmaier in ihrer Ansprache für die kommenden 5 Jahre alles Gute und weiterhin viel Erfolg im Wirken für die Gemeinde. Als Dank überreichte sie ihm ein Weinpräsent und seiner Frau einen Blumenstrauß.

Der wiedergewählte Schultes bedankte sich im Anschluss mit launigen Worten für das ihm nun zum 6. Mal ausgesprochene Vertrauen. In dem eindeutigen Ergebnis sowie der Wahlbeteiligung zeige sich die Wertschätzung für die geleistete Arbeit. Den Anwesenden sicherte er zu, dass er voller Tatendrang sei. Dem Vertrauensbeweis der Wähler wolle er auch in den kommenden Jahren mit voller Kraft gerecht werden.

Herzlich bedankt sich die Gemeinde bei allen Wahlhelfern, die ihre Aufgabe bestens erledigt haben. Das Ziel, das Wahlergebnis bis 18.45 Uhr zu ermitteln, konnte durch einen reibungslosen Ablauf erreicht werden. Dafür nochmals vielen Dank.