JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

News/Aktuelles

Autor: Marita Funk
Artikel vom 13.08.2019

Buchtipps

Bohlmann, Sabine: Und plötzlich war Frau Honig da

Bei Papa Sommerfeld und seinen vier Kindern läuft nichts mehr wirklich gut, seit die Mutter gestorben ist. Doch dann zieht das neue Kindermädchen, Frau Honig, mit ihrem Bienenschwarm bei der Familie ein und ab sofort bringt jeder Tag neue Abenteuer. Ein unvergesslicher Sommer beginnt ... Ab 8.

 

Bohlmann, Sabine: Frau Honig und das Glück der kleinen Dinge

Frau Honig zieht als Kindermädchen bei Familie Kramer ein. Die Mutter ist schwanger und darf nicht aufstehen, der Vater arbeitet rund um die Uhr, um die Familie zu ernähren. Frau Honig sorgt bei den fünf Kindern für Abwechslung, mit ihr machen sogar die Hausaufgaben Spaß! Ab 8.

Chidolue, Dagmar: Millie und das Überraschungsbaby

Mama bekommt ein Baby! Millie weiß noch nicht so recht, ob sie das wirklich gut findet. Schließlich hat sie mit Trudel doch schon eine kleine Schwester, und die ist manchmal ganz schön anstrengend. Dennoch überlegt Millie mit ihren Freunden, was besser wäre ... ein Brüderchen oder noch eine kleine Schwester. Mama und Papa wollen es gar nicht wissen, sondern sich überraschen lassen. Ab 8.

Frey, Jana: Kichererbsen mit Schokolade – Familienchaos für Anfänger

Die Zwillinge Alice und Pauline leben bei ihrer Mutter Isabella. Die Zwillinge Roschan und Darius leben bei ihrem Vater Ibrahim. Als Ali, Pau und ihre Mutter mit ihrem Drahtesel in Ibrahims Fahrrad-Reparatur-Laden stolpern, nimmt das Chaos seinen Lauf! Ab 10.

Frey, Jana: Kichererbsen mit Schokolade – Vier Zwillinge und ein Hochzeitspaar

Die Mutter der Zwillinge Alice und Pauline und der Vater der Zwillinge Roschan und Darius möchten zusammenziehen! Darüber sind ihre Kinder geteilter Meinung: Plötzlich Teil einer Multikulti-Pachtwork-Großfamilie zu sein findet nicht jeder der Teenager toll ...Ab 10.

Mebs, Gudrun: Ferien nur mit Papa

Die neunjährige Maja soll zum ersten Mal mit ihrem sonst so vielbeschäftigten Vater in den Urlaub fahren. Laut Plan in ein schickes Ferienhaus, wo Maja Ponyreiten kann, während "Daddy" am Pool faulenzt. Aber dann kommt alles ganz anders - zum Glück! Ab 8.

 

… und aus der Kategorie „Freundschaft“

 

Bach, Tamara: Wörter mit L

Rund um Pauline sind auf einmal alle verliebt. Und dann ist da Leonie, die sich in ihre Freundschaft zu ihrer besten Freundin Natascha drängelt. Pauline versteht die Welt nicht mehr. Zum Glück ist da Lukas mit seinem dreibeinigen Hund ... Ab 10.

Costain, Meredith: Ellas Welt – Ballett oder Flickflack

Ella liebt ihre Ballettstunde. Doch plötzlich gehen immer mehr Mädchen zu Twisters, einem coolen Turnclub. Als Ella für die nächste Ballettvorführung nicht wie von ihr erwartet als Feenkönigin eingeteilt wird, sondern nur eine Rolle als Stein bekommt, würde Ella am liebsten alles hinschmeißen. Ab 8.

Costain, Meredith: Olivias geheimste Geheimnisse – Meine neue beste Freundin

Olivias beste Freundin und Nachbarin Lucy ist weggezogen und Olivia vermisst sie sehr. Als eine neue Familie in das Nachbarhaus einzieht, stellt Olivia erfreut fest, dass wieder ein Mädchen in ihrem Alter dort wohnt. Aber warum verhält Matilda sich so komisch? Tagebuchroman ab 7.

Hach, Lena: Der verrückte Erfinderschuppen – Der Turbo-Dünger

Tildas Oma will beim Wettbewerb des Kleingartenvereins unbedingt gewinnen. Doch ohne Superdünger hat sie gegen die Brüder Klose keine Chance. Das ist ein Fall für die Supererfinder! Doch mit der überragenden Wirkung des Düngers hat niemand gerechnet ... Ab 8.

Lagercrantz, Rose: Dunne – Wann sehen wir uns wieder?

Dunnes beste Freundin Ella Frieda geht inzwischen in eine andere Schule. Doch ganz zufällig treffen sich die beiden bei einem Schulausflug und verbringen einen unbeschwerten Nachmittag. Dabei merkt Dunne, dass Ella Frida in ihrer neuen Klasse nicht glücklich ist…Ab 7. 

Lagercrantz, Rose: Dunne – Glücklich ist, wer Dunne kriegt

Dunne hat Winterferien und sehnt sich wieder schrecklich nach ihrer besten Freundin Ella Frida. Hinzu kommt, dass ihr Papa zu Verwandten gefahren ist und so muss Dunne wieder einmal zu ihren Großeltern. Allerdings soll sie diesmal ganz allein mit dem Zug anreisen.  Ob das gut geht? Ab 7 Jahre.