JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

News/Aktuelles

Autor: Marita Funk
Artikel vom 15.01.2020

Abwasserzweckverband Marbach-und Krettenbachtal -

Verabschiedung und Neubeginn

Mit dem Anschluss der Gemeinde Adelberg an die Kläranlage des Abwasserzweckverbandes Marbach- und Krettenbachtal hat der bisherige Verband eine Stärkung erfahren. Der Anschluss wurde nach jahrelanger Vorarbeit Anfang 2019 realisiert. Nur einem eingespielten Mitarbeiter-Team ist es möglich, rund um die Uhr Verantwortung für einen umweltfreundlichen Klärbetrieb zu übernehmen.

Die hervorragende Qualitätssicherung garantiert seit vielen Jahren Klärmeister Michael Bayer und sein Kollege Roland Fetzer. Bei der Stellvertreterstelle gab es nun auf Jahresende 2019 einen Wechsel. Herr Fetzer, ausgebildeter Elektriker, trat nun nach über 20jähriger Betriebszugehörigkeit seinen Ruhestand an.

Bereits in der zweiten Jahreshälfte 2019 wurde als dessen Nachfolger Herr Frank Geppert von der Verbandsversammlung gewählt. Dem neuen Mitarbeiter ist die Anlage nicht unbekannt. Über längere zeitliche Phasen stand er dem Verband bereits bisher als Ersatzkraft zu Diensten. Seit 15 Jahren leitete er auch die Kläranlage in Adelberg und verfügt damit über ein umfangreiches Fachwissen.

Verbandsvorsitzender Karl Vesenmaier bedankte sich zusammen mit Kämmerer Steven Hagenlocher bei Herrn Fetzer sehr herzlich für dessen langjährigen Einsatz. Besonders hob er die harmonische Zusammenarbeit mit allen Beteiligten hervor.

Für dessen Ruhestand wünschte er alles erdenklich Gute. Sein Dank galt Herrn Fetzer auch für dessen Bereitschaft, dem Verband bei möglichen Personalengpässen weiterhin zur Verfügung zu stehen.

Mit einem herzlichen Willkommen begrüßte Karl Vesenmaier auch Herrn Frank Geppert. Dieser garantiere auch wegen seinen Vorkenntnissen einen reibungslosen Übergang.

Den feierlichen Akt nahm der Verbandsvorsitzende auch zum Anlass, Dank auch Herrn Klärmeister Bayer auszusprechen. Diesem habe man es auch zu verdanken, dass die umfangreichen Umbaumaßnahmen auf der Kläranlage im Zusammenhang mit der Neuaufnahme der Gemeinde Adelberg so gut geklappt haben.