JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

News/Aktuelles

Autor: Marita Funk
Artikel vom 12.02.2020

Neue Romane

in der Bibliothek am Rathaus

Arenz, Ewald: Alte Sorten

Sally, kurz vor dem Abitur, arbeitet auf dem Hof von Liss, aber die ältere Frau ist ihr ein Rätsel. Was ist das für Eine, die nie über sich spricht? Während sie gemeinsam den landwirtschaftölichen Arbeiten nachgehen, kommen sich die beiden Frauen näher. Und erfahren nach und nach von den Verletzungen, die ihnen zugefügt wurden.

 

Balasubramanyam, Rajeev: Professor Chandra folgt dem Flow

Professor Chandra, ein renommierter Wirtschaftswissenschaftler, ist wütend, verletzt und einsam: Schon wieder hat man ihn beim Nobelpreis übergangen und zu seinen erwachsenen Kindern hat er kaum noch Kontakt. Er nimmt eine Auszeit und begibt sich auf eine lange und steinige Reise...

 

Fröhlich, Susanne: Ausgemustert

Was tun, wenn einem mit Ende Vierzig, einer halbwüchsigen Tochter und einem Teilzeitjob ein Single-Dasein aufgedrängt wird, weil man vom Ehemann nach 20 Jahren verlassen wird? Da hilft nur der Kaltstart in ein neues Leben mit einem Tinder-Account und Männern, die die Suche nach dem Glück auch noch nicht aufgegeben haben.

 

Kwan, Kevin: Crazy rich Asians

Nick stammt aus der glitzernden Welt der asiatischen High Society, lebt aber "normal" in NY und liebt Rachel, die aus einfachen Verhältnissen stammt. Als sie in Singapur auf Nicks Familie trifft, merkt sie, dass sie in einem Haifischbecken gelandet ist. Wird ihre Liebe den Intrigen standhalten?

 

Kwan, Kevin: Crazy rich Girlfriend -

Rachel ist glücklich: Sie und Nick wollen bald heiraten. Nur ihren leiblichen Vater hat sie noch immer nicht gefunden. Doch dann wird seine Identität durch einen Unfall enthüllt, und Rachel gerät in die Welt der Superreichen Chinas - wo sich nicht jeder über sie freut ... Crazy Rich Asians, Teil 2.

 

MacCalister, Katie: Dragon Hunter Diaries - Drachen bevorzugt

Veronica, eine reichlich pingelige Mathelehrerin, wird mir nicht dir nichts als Drachenjägerin in eine Welt gestoßen, in der es von Dämonen, Drachen und Geistern nur so wimmelt. Veronica soll nun die Sterblichen beschützen, dabei hat sie keine Ahnung, was genau zu tun ist! Nur gut, dass ihr der heiße Halbdämon Ian zur Seite steht, der sehr gut küssen kann...

 

Mercier, Pascal: Das Gewicht der Worte

Seit seiner Kindheit ist Simon von Sprachen fasziniert. Er wird Übersetzer und verfolgt unbeirrt das Ziel, alle Sprachen zu lernen, die rund um das Mittelmeer gesprochen werden. Von London folgt er seiner Frau Livia nach Triest, Hier glaubt er den idealen Ort für seine Arbeit gefunden zu haben – bis ihn ein ärztlicher Irrtum aus der Bahn wirft. Doch dann erweist sich die vermeintliche Katastrophe als Wendepunkt...

 

Renk, Ulrike: Die australischen Schwestern

Australien, 1891. Das Leben von Carola, Mina und Elsa verändert sich schlagartig, als ihre Mutter kurz nach der Geburt des jüngsten Kindes stirbt. Während Carola, die Älteste, ins ferne Deutschland geschickt wird, bleiben Mina und Elsa in Australien. So unterschiedlich sich die Lebenswege der drei jungen Frauen auch entwickeln: Sie geben nicht auf, wenn es darum geht, für ihre Träume zu kämpfen.

 

Renk, Ulrike: Das Versprechen der australischen Schwestern

Drei Schwestern, zwei Kontinente: Jede der drei ist ihren Weg gegangen. Elsa arbeitet in Sydney, Mina hat nach Jahren endlich ihren heimlichen Verlobten William geheiratet, und Carola lebt glücklich mit Werner in Hamburg. Doch dann erschüttert nicht nur ein Todesfall die Familie, sondern auch der Ausbruch des Ersten Weltkrieges aus. Plötzlich leben Carola, Elsa und Mina in verfeindeten Ländern...

 

Renk, Ulrike: Die Australierin

Emilia, Tochter eines Werftbesitzers in Hamburg, will Carl heiraten, der sich Geld geliehen, um ein Schiff zu bauen, doch ihre Familie ist strikt gegen diese Verbindung Es kommt zum Bruch. Emilia beschließt, mit Carl zu reisen. In Südamerika kommt ihr erstes Kind zur Welt, in Hamburg das zweite. Doch sie haben ein anderes Ziel: Australien.

 

Taddeo, Liza: Three woman – drei Frauen

Die Geschichten von Taddeos Protagonistinnen – Sloane, Lina und Maggie – handeln allesamt vom Verbotenen: Dreiecksbeziehungen, Dominanz und Unterordnung, Sex mit Minderjährigen. Und alle enthalten sie eine ordentliche Portion guter alter Untreue. Aufwühlend.

 

Wieners, Annette: Das Mädchen aus der Severinstraße

Im Haus von Sabines Großmutter in Köln tauchen altes Geld und Gold auf - handelt es sich um Nazigold? Sabine ist besorgt, denn ihre Großmutter Maria schweigt. So rollt sie das Leben ihrer Oma - des Fotomodells Mary Mer - auf eigene Faust auf und hinterfragt die Rolle ihres Großvaters Heinrich.