JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

News/Aktuelles

Autor: Marita Funk
Artikel vom 14.10.2020

Jetzt auch Zuschuss des Bundes für private E-Ladestationen in Höhe von 900 €

Die E-Mobilität befindet sich derzeit im Aufwind. Begünstigt wird dieser Trend durch die spürbare Bundes- und Landesförderung sowie durch Preisabschläge der Automobilindustrie.

Doch mit dem Autokauf ist es meist nicht getan. Die private E-Ladestationen verschlingen auch noch eine nicht unwesentliche Summe. Daran scheitert dann oft auch der Durchbruch zum umweltfreundlichen Fortbewegungskonzept.

Ganz aktuell hat nun der Bund ein neues Förderprogramm aufgelegt. Immobilienbesitzer können auf eine Fördersumme von 900 € hoffen. Eine Ladestation kostet in der Regel zwischen 500 und 2000 €. Hinzu kommen die Installationskosten. Für das Programm stehen zum Start 200 Millionen € bereit. Anträge können ab 24. November 2020 bei der staatlichen Förderbank KfW gestellt werden.

Es gilt das Windhundprinzip (Wer am schnellsten……..)

Diese Nachricht wurde am 06.10.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Ihr

Karl Vesenmaier