JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

News/Aktuelles

Autor: Marita Funk
Artikel vom 18.11.2020

Die Holzerntesaison 2020/21 beginnt im Landkreis Göppingen

Absperrungen und Umleitungen unbedingt beachten – Lebensgefahr bei Missachtung!

Wie jedes Jahr im Herbst startet mit dem Laubfall der Bäume die Holzerntesaison. So werden in den kommenden Wochen und Monaten wieder vermehrt Waldarbeitende und Holzerntemaschinen im Wald sein, um den Rohstoff Holz zu ernten.

Das Forstamt bittet deshalb alle Waldbesuchenden um Verständnis: durch die Holzernte und Holzlagerung kann es zeitweise zu Sperrungen sowie Umleitungen von Waldwegen kommen und somit zu Einschränkungen des Waldbesuchs. Gleichzeitig sollten die Absperrungen und eingerichteten Umleitungen im Interesse der eigenen Gesundheit unbedingt beachtet werden, denn bei Missachtung kann es zu gefährlichen Situationen für Leib und Leben kommen. Auch wenn gerade keine Motorsäge zu hören ist, bedeutet es nicht, dass am Hiebsort keine Gefahr mehr besteht. Es können durchaus noch angebrochene Äste herunterfallen.

Wenn ein gefahrloses Betreten wieder gewährleistet ist, werden die Absperrungen umgehend abgebaut und der Wald für Besucherinnen und Besucher wieder geöffnet.

Zur Sicherstellung der Zugänglichkeit für Rettungsfahrzeuge und zur problemlosen Abfuhr des Holzes ist es daher auch besonders wichtig, dass die Waldwege nicht durch parkende Autos blockiert sind. Bitte parken Sie deswegen nicht auf Waldwegen oder im Bereich der Einmündung zur Straße.

Forstamt

Anspartner/-in: Tobias Traber

Telefon 07161 202-2402

Telefax 07161 202-2490

E-Mail forstamt(@)lkgp.de

www.landkreis-goeppingen.de