JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

News/Aktuelles

Autor: Marita Funk
Artikel vom 25.11.2020

Klagen nehmen zu

Richtiges Parken

Falsches und richtiges Parken am Beispiel der Mühlgasse:

Woche für Woche gehen bei der Gemeindeverwaltung Klagen über angeblich falsches Parken ein. Dabei liegt in vielen Fällen Unkenntnis über die Rechtsvorschriften vor. Wegen des zunehmenden Druckes aus der Bürgerschaft befasste sich der Gemeinderat bereits mit der Einrichtung eines Gemeindevollzugsdienstes. Das Verteilen der Knöllchen kennen wir ja bereits von größeren Kommunen. Die Beachtung der Vorschriften wird hier von den Fahrzeughaltern sehr ernst genommen, weil die Präsenz des Ordnungsdienstes hoch ist. Dies wäre allerdings bei einem Beschäftigungsgrad von 10 – 15 % bei uns nicht gewährleistet. Damit bestünde die Gefahr, dass es größere Verstöße nach wie vor geben würde. Während diese Kosten der Anstellung von der Gemeinde zu tragen wären, kämen die Gebühreneinnahmen dem Landkreis zugute.