Gemeinde Waeschenbeuren (Druckversion)
Autor: Marita Funk
Artikel vom 28.10.2015

300.000 Euro-Programm für 2016

Spielplatz
Ständige Ausschuss besichtigt Spielplatz

Die Gemeinde unterhält derzeit 7 Spielplätze im Innerortsbereich, 3 bei den Kindergärten und 2 im Außenbereich. Damit diese Spielgelegenheiten den Sicherheitsbestimmungen entsprechen sowie an Attraktivität nicht verlieren, sieht die Planung der Verwaltung Investitionen in Höhe von 300.000 Euro für 2016 vor. In diesem Betrag einkalkuliert ist auch die Erstellung eines Spielplatzes im Neubaugebiet Wilmet III/Heuhof .

Gestern wurden die Spielbereiche des Regenbogen- bzw. kath. Kindergartens in der Schulstraße und des Bahnhofskindergartens durch die Mitglieder des Ständigen Ausschusses besichtigt. Zusammen mit den Erzieherinnen wurden die Spielgeräte vor-Ort unter die Lupe genommen und auch über erste Ideen und Wünsche gesprochen. Das Gremium war sich jedoch einig, dass auch die teilweise schon 30 Jahre alten Spielplätze erneuert und teilweise mit anderen, attraktiven Geräten ausgestattet werden sollen.

Es wurde beschlossen, dem Gemeinderat die Auswahl unter drei Fachplanern zu empfehlen. Diese sollen aber zunächst bereits in anderen Kommunen umgesetzte Projekte dem Gremium vorstellen.

Über den weiteren Verlauf wird rechtzeitig im amtlichen Gemeindemitteilungsblatt berichtet.

http://www.waeschenbeuren.de/index.php?id=34